Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Wählerinnen und Wähler im Wahlkreis,


die Halbzeit einer Legislaturperiode ist immer ein willkommener Anlass, Bilanz zu ziehen und Pläne für die zweite Phase zu fassen. Das geht mir als direkt gewähltem Abgeordneten im Berliner Abgeordnetenhaus nicht anders. Vor allem die Enquete-Kommission, die die Zukunft der Berliner Energieversorgung untersuchen soll, wird mich in den nächsten Monaten beschäftigen. Natürlich halte ich Sie hier und auf meiner Facebook-Seite auf dem Laufenden.

In meinem Bürgerbüro in der Warnemünder Str. 1 in Berlin-Schmargendorf möchte ich Sie gerne kennen lernen und mit Ihnen ins Gespräch kommen. Die nächste Bürgersprechstunde findet am 30. Juni 2016 statt. Ich freue mich auf Sie!
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Ihr
Michael Garmer



Hier finden Sie die aktuelle Juni Ausgabe des Newsletters von Dr. Michael Garmer, Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin und direkt gewählter Abgeordneter des Wahlkreises Schmargendorf.


 
20.06.2016

Im Rahmen einer Informationsreise lernte Dr. Michael Garmer, Energiepolitischer Sprecher der CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin, die „smarten“ Seiten von Amsterdam kennen. Besonders hervor sticht die FabCity, eine Werkstatt für urbane Innovatoren, in der vor allem neue Ideen und Experimente ihren Platz haben.

weiter

14.06.2016
Umweltminister der Länder sollen nationales Klimaschutzgesetz nicht "übers Knie brechen"

Zur bevorstehenden Konferenz der Umweltminister der Länder vom 15. bis 17. Juni 2016 in Berlin erklärt der Berliner Abgeordnete Dr. Michael Garmer: „Der Klimaschutz ist ohne Zweifel eine der großen Aufgaben unserer Zeit. Gleichzeitig kommt es aber darauf an, die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft zu erhalten und zu stärken, denn ein wirtschaftlich schwaches Deutschland könnte seinen internationalen Verpflichtungen, auch im Bereich des Klimaschutzes, nicht nachkommen. Derzeit gibt es in der Umweltpolitik in Deutschland leider eine Tendenz, den Klimaschutz zunehmend absolut zu setzen und die Wettbewerbsfähigkeit der Arbeitsplätze in Deutschland zu vernachlässigen.

weiter

30.05.2016

„Divestment“ ist das neue Trendthema der Klimaaktivisten. Darunter wird der Rückzug öffentlicher oder privater Investoren aus Aktien von Unternehmen verstanden, die ihr Geld mit Energie aus fossilen Rohstoffen verdienen – also Öl, Kohle oder Gas. Im Gegensatz zu dieser einseitigen Fixierung auf Klimaschutz verfolgt die Berliner Koalition einen langfristig angelegten Rückzug aus fossilen Energieträgern, bei dem neben Umweltverträglichkeit auch Versorgungssicherheit und Wirtschaftlichkeit gewährleistet sind.

Zusatzinfos weiter

26.05.2016

Seit fast 50 Jahren freuen sich die Schmargendorfer jedes Jahr auf ein gemütliches Zusammensitzen bei gutem Wein. Und auch in diesem Jahr startet das Rheingauer Weinfest in eine neue Runde.

weiter

21.04.2016
Verantwortungsbewusstes Handeln bei der Nutzung von Energie heute wichtiger denn je. Diese Meinung vertritt auch die Gartenarbeitsschule Ilse Demme in Berlin – Schmargendorf. In einem dreistündigen Projekt werden Schüler der Klasse 4 bis 6 über ihren Energiekonsum aufgeklärt, zum Nachdenken angeregt und dazu motiviert, die Energiewende spielerisch anzugehen.
weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Wahlkreisabgeordneter für Schmargendorf und Wilmersdorf-West  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.31 sec. | 31436 Besucher